Monday, May 18, 2009

Passivhaus

Thursday, May 14, 2009

Solution to the financial chrisis (german)

Es ist August, eine kleine Stadt an der Riviera, Hauptsaison, aber es regnet, die Stadt ist leer. Alle haben Schulden und leben auf Kredit. Zum Glück betritt einer der noch reichen Russen eines der Hotels:

· Der Russe will ein Zimmer, legt 500 Euro auf den Tisch und geht, um sich das Zimmer ansehen.
· Der Hotelchef nimmt das Geld und rennt zum Metzger, um seine Schulden zu begleichen.
· Dieser nimmt die Banknote und rennt zum Schweinezüchter, um seine Schulden zu regulieren.
· Dieser nimmt die 500 Euro und rennt zum Futterlieferanten, um seine Schulden zu reduzieren.
· Dieser nimmt das Geld und gibt es der Nutte, bei der er laufend auf Kredit war (Krise).
· Die Nutte nimmt das Geld und rennt zum Hotelchef, um ihre Schulden für das Stundenzimmer zu regulieren.

Genau in diesem Moment kommt der Russe zurück, sagt, das Zimmer gefalle ihm nicht, nimmt seine 500 Euro zurück und verlässt die Stadt.

Niemand hat etwas verdient, aber die ganze Stadt hat keine Schulden mehr und schaut plötzlich wieder völlig optimistisch in die Zukunft!

About Me

My photo

Tall energetic positive thinker who does not take himself too serious.

Outdoor enthusiast, curious about most everything.
I take lots of pictures, consider myself a Green Guy, energy saver ... and so much more
Favorite Quote:
The greatest danger for most of us is not that our aim is too high and we miss it 
but that it is too low and we reach it.
- Michelangelo